NABU Cleebronn - Turmfalken Waldabenteur

Klettern macht Spaß !, so die Turmfalken des NABU Cleebronn Fotograf: TM (Foto: TM)
Die Jugendgruppe des NABU Cleebronn erlebte vor wenigen Tagen ein abwechslungsreiches Programm im Cleebroner Wald. Mit geschlossenen Augen musste zunächst vorsichtig gehend ein kleiner Waldparcours zwischen Bäumen und Sträuchern absolviert werden. Am Seil entlang haltend, abschnittsweise im Kriechgang, gings es vorwärts mit der Maßgabe an keinem Hindernis hängen zu bleiben. Puh, schon wieder eine kleine Falle! Bloß nicht stolpern! Unterwegs zusätzlich noch auf die Geräusche des Waldes und der Tiere achten und diese bestimmen. Auf die Balance achten und das Gleichgewicht halten, hieß es bei der Slack-Line, die zwischen zwei Bäumen straff gespannt war. Absteigen war nicht erlaubt, deshalb waren die jungen Naturschützer äußerst konzentriert bei der Sache. Für die "Nacht im Wald" wurden zwei kreative Unterkünfte in Form von Laubhütten von den Turmfalken-Architekten geplant und erstellt. Absoluter Höhepunkt für die Turmfalken war der aufgebaute Klettergarten, der ungemein und sicher half, die steilsten Abhänge in der Cleebronner Steige mühelos zu überwinden. So war es auch kein Wunder, dass alle die gestellten Aufgaben beim Klettern ohne Schwierigkeit meisterten.
Eingestellt von: Thomas Mogler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.