Nikas mit Erfolgsquote von 2016 zufrieden

Die aktiven Nikas 2016: Jona, Lukas, Tabea, Laura, Luis, Sarah, Rebecca
Nach der Endreinigung der Nistkästen schaut die Nistkastengruppe (Nikas) des Nabu Cleebronn zufrieden mit einer Erfolgsquote von 78 % auf das Brutjahr 2016 zurück. Davon war mit 28 Bruterfolgen die Kohlmeise am häufigsten vertreten, 13-mal die Blaumeise und 12-mal der Kleiber.
In 28 Nistkästen waren Siebenschläfer als Nachmieter, in 5 Kästen Wespen und ansonsten Haselmaus, Falter und Ohrwürmer. Der große Eulenkasten blieb leider wie bisher jedes Jahr unbewohnt, und auch in den Wiedehopfkästen konnte kein Wiedehopf begrüßt werden. Einen dieser Kästen nutzte allerdings ein Steinkauz als Tagessitz – er flog schnell davon, als die Reinigungsgruppe der Nikas anrückte. Fledermausspuren an zwei der aufgehängten Fledermauskästen zeigten den Nikas, dass sie mehrfach als Sommerschlafplatz genutzt wurden.
Obwohl das Frühjahr 2016 mit wenig Insekten und großer Nässe für das Brutgeschäft der Vögel sehr ungünstig war, wird die positive Bilanz von wenig negativen Fakten begleitet: Vier Nester wurden nur begonnen, aber nicht beendet, und in 6 Nestern fanden sich insgesamt 21 ausgebrütete Eier, die aber vielleicht aus einer zweiten Brut stammen.
Jetzt haben die Nikas wieder alles gesäubert und freuen sich auf zahlreiche neue Gäste im Jahr 2017.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.