Nikolauswanderung

Herrlicher Ausblick vom Michaelsberg ins Zabergäu für die Kindergruppen des Naturschutzbundes Cleebronn Fotograf: privat (Foto: privat)
Die Kinder- und Jugendgruppen des Naturschutzbund Cleebronns trafen sich zu ihrer gemeinsamen Nikolauswanderung bei der Alten Kelter Cleebronn. Die jungen Naturschützer bezwangen zuerst den steilen Anstieg über die Schiedstaffel, überquerten sicher die Kreisstraße um inmitten leuchtender Weinberge Richtung Näsersattel zu wandern. Die längste Treppe Cleebronns hoch hinauf zum Wächter des Zabergäus, dem Michaelsberg, stellte kein Problem dar. Oben angelangt, erwartete die Kinder bei besten Sichtverhältnissen ein toller Blick über das ganze Zabergäu. Überraschend entdeckten die jüngsten Teilnehmer eine lautlose Landschaftspflege mittels dreier "Schaf-Rasenmäher" auf den dortigen Freiflächen. Im Sonnenschein grüßte die renovierte Michaelskirche mit ihrem glänzenden neuen "Dächle". Die Wanderer ließen das Katharinenplasir zurück, um kurz danach die absolut ruhige Golfanlage Neumagenheim zu durchqueren. Mittagszeit! Hunger, Durst !! Schnell, die Kinder liefen mit festen Tritt schnurstracks diie hohle Gasse hinunter zum Ausgangspunkt. Herrlich duftender Kinderpunsch und knackige Grillwürste erwarteten bereits die Teilnehmer.
Eingestellt von: Thomas Mogler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.