Nikolauswanderung Nabu Cleebronn

Buntspechte und Turmfalken des Nabu Cleebronn grüßen von ihrer Nikolauswanderung 2014 Fotograf: TM (Foto: TM)
Die Kinder- und Jugendgruppen des Nabu Cleebronn trafen sich zu ihrer gemeinsamen Nikolauswanderung an der Alten Kelter Cleebronns. Zu Beginn der Tour galt es die steile Schiedsstaffel zu bezwingen, vorbei an Schloss Magenheim um durch die Weinberge das Pumpenhäusle auf dem Näsersattel zu erreichen. An der Südseite des Michaelsberges entlang zur Steinernen Wengerthütte, über das Katharinenplasir am Golfplatz vorbei zum Naturfreundehaus und der Botenheimer Heide. Zur Begrüßung zeigte sich dort passend ein Buntspecht, welchen die Naturschützer nur wenige Meter entfernt beobachten konnten. Beim ersten Spiel „Rot und Weiß“ hörten die Kids, der von Felix Böse vorgetragenen „Geschichte“ exakt zu. Beim Stichwort hieß es dann, entweder die anderen zu fangen oder sich selbst schnell hinter die Grundlinie in Sicherheit zu bringen. Bei der „Goldsuche“ nach dem „Schatz vom Nikolaus “ wurden alle Goldstücke durch die beiden Teams aufgefunden. Im Anschluss wanderten 24 Kinder durch die Cleebronner Hohle zum Ausgangspunkt zurück. Frank Thämert`s vorbereiteter heißer Kinderpunsch und Grillwurst fanden riesigen Absatz. Für Alle gab es zum Abschluss einen kleinen Nikolaus mit auf den Nachhauseweg. Ein Danksschön an alle Betreuer und Eltern, die einen solchen Event erst möglich machen.
Eingestellt von: Thomas Mogler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.