Bund Deutscher Baumeister (BDB) erfährt "architekTOUR"

Mit dem Segway architekTOUR zu erfahren macht dem BDB Spaß. Fotograf: Frank Seiter, Ort: Heilbronn, Agentur: Seiter Design Werkstatt (Foto: Seiter Design Werkstatt)
Fortbildung mit dem Segway und gehörig Spaßfaktor. Mit Segways von TED Events durften BDB Mitglieder die Stadt unsicher machen. Zuerst am WTZ III. Der markante Turm im Wissenschafts- und Technologiepark. Imposant der Blick von Umbertos Restaurant Magnifico im 12. Stock. Dass die Finanzierung gelang, war Fördergeldern der EU zu verdanken, wussten Helena Böhmer und Bernd Billek von der Stadtsiedlung.
Nächste Station, die Kolbenschmidt Arena, das Eisstadion der Falken. Margit Rutana berichtete, dass auch preisgekrönte Architektur (Architekt Jürgen Pils) nicht immer alle Belange eines Betriebes erfüllen kann. Dass die Arena zu klein geworden ist, muss wohl aber eher dem Erfolg der Falken zugerechnet werden.
Dritte Station, das Insel Hotel. Bewusst wurde Architektur aus der Nachkriegszeit angesteuert. Willy Mayer errichtete das „Insel“ bis 1959 (Architekt Kurt Marohn). Nicht nehmen ließ sich „Grandseigneur“ Hans Georg Mayer durch das Hotel zu führen. Tochter Stephanie Landerer wies darauf hin, wie anspruchsvoll es ist, Zimmer zu erneuern, ohne modisch kurzlebig zu werden. Das dies geht, konnten die BDB Mitglieder an einer neu ausgebauten Suite sehen. Am Ende durften die Segway Fahrer noch die Baustelle „Willys“ sehen, der neue Gastrobereich, der am 13.09. eingeweiht wird.
Eingestellt von: Frank Seiter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.