3. Platz beim 1. Bezirksligawettkampf

hinten v.l.: Lara Poszlovszky, Marie Henrich, Trainerin und Kampfrichterin Rebecca Pfeilsticker, Trainerin Antje Meißner, Trainer und Abteilungsvorsitzender Markus Küstner, Chiara Beer, Janina Kloos, vorne v.l.: Penelope Erhard, Lena Henrich und Paulina Wolf Ort: Ingelfingen
Die KTV Hohenlohe war in Ingelfingen Ausrichter des 1. Wettkampftages der schwäbischen Turnligen. Nach erfolgreicher Relegation durften die Turnerinnen des TSV dieses Jahr wieder in der Bezirksliga antreten. Mit soliden Sprüngen starteten die 6 Mädchen an ihrem schwächsten Gerät in den Wettkampf. Obwohl am Stufenbarren die besten Ellhofenerinnen nicht fehlerlos blieben, schafften sie durch eine geschlossene Mannschaftsleistung die zweitbeste Mannschaftswertung an diesem Gerät. Die drittbeste Schwebebalkenübung der gesamten Konkurrenz von Chiara Beer, die gehandicapt durch eine Knieverletzung in den Wettkampf ging und eine durchgekämpfte Übung von Lena Henrich bildeten den Grundstock für die zweitbeste Mannschaftswertung an diesem Gerät.
Mit der besten Bodenübung aller Bezirksligaturnerinnen läutete Lena Henrich die Aufholjagt am letzten Gerät ein. Da Chiara mit der zweitbesten Übung nachzog und auch die anderen ohne große Fehler durch ihr Programm kamen, schoben sie sich noch an einigen Konkurrenten vorbei und belegten in dem Feld der 8 Bezirksligisten den 3. Platz. In der Einzelwertung belegten Lena Henrich und Chiara Beer den 2. und 3. Platz.
Damit haben sie ihr Minimalziel "Klassenerhalt" schon am 1. Wettkampf erreicht und können beim 2. versuchen sich vorne festzusetzen.
Eingestellt von: Markus Küstner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.