6. Platz beim Baden-Wurttembergischen Landesfinale

v.l.: Paulina Wolff, Lena Henrich, Lara Poszlovszky, Marie Henrich und Janina Kloos Fotograf: Markus Küstner, Ort: Ludwigsburg (Foto: Markus Küstner)
Über das Gaufinale und die Landesqualifikation hat sich die 1. Mannschaft des TSV Ellhofen für das Baden-Württembergische Landesfinale im LBS-Cup in der Kür nach LK2 qualifiziert.
An ihrem stärksten Gerät, dem Boden starten die 5 Turnerinnen in den Wettkampf. Lena Henrich zauberte eine fast perfekte Kür auf die Bodenbahn. Die 13,9 Punkte sollten die Tageshöchstnote aller Turnerinnen an diesem Gerät bleiben. Ihre Schwester Marie und Janina Kloos zogen mit guten Übungen nach und sorgten damit für einen guten Start in den Wettkampf.
Am Sprung stellten alle ihre Yamashitas sicher in den Stand und konnten damit zu den besten Mannschaften Anschluß halten.
Am Stufenbarren konnten die 5 Mädchen leider nicht alle Verbindungen ohne Zwischenschwünge turnen, was einige Zehntelspunkte kostete.
Am Schwebebalken kamen Lena und Marie Henrich ohne Sturz duch ihre Übungen. Den anderen gelang dies leider nicht, was die Sensation, einen Medaillenplatz beim Baden-Württembergischen LBS-Cup-Finale verhinderte.
Dennoch können Lara Poszlovszky, Paulina Wolff, Janina Kloos, Lena und Marie Henrich mit dem erreichten 6 Platz zufrieden sein, denn dies ist die beste Platzierung, die je eine ellhofener Mannschaft beim Baden-Württembergischen Finale erreicht hat.


Eingestellt von: Markus Küstner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.