Sieg beim 2. Bezirksligawettkampf

Chiara Beer war die Beste Turnerin des 2. Bezirksligawettkampfes Fotograf: Markus Küstner, Ort: LB-Hoheneck (Foto: Markus Küstner)
Beim 1. Wettkampf haben die Turnerinnen des TSV mit Platz 3 das Minimalziel Klassenerhalt schon erreicht und können nun nach vorne schauen.
Mit einer schönen Übung und einer Wertung von 8,75 Punkten, setzte Lena Henrich das erste Highlight am Stufenbarren. Chiara Beer zeigte zum ersten Mal im Wettkampf eine Felge in den Handstand. 9,95 Punkte waren der Lohn für diese Übung. Auch Janina Kloos stellte ihren Abgang, den Salto rückwärts mit halber Schraube sicher in den Stand und erhielt 9,20 Punkte von den Kampfrichtern. Dies sollten die drei höchsten Wertungen an diesem Gerät bleiben. Auch das Mannschaftsergebnis wurde von keiner anderen Mannschaft übertroffen.
Am Schwebebalken kamen alle 5 Turnerinnen ohne Sturz durch ihre Übungen.
Am Boden hatten alle ihren Schwierigkeitswert nochmals gesteigert. Doch es begann erst mal mit einem Rückschlag. Ausgerechnet Lena Henrich, die beste Bodenturnerin der Mannschaft stürzte bei der Dreifachdrehung. Da aber die anderen 4 ohne Fehler durch ihre schwierigen Übungen kamen, konnten sie mit 46,35 Punkten das höchste Mannschaftsergebnis an diesem Gerät verbuchen.
Am Sprung ließen sie nichts mehr anbrennen. Das war der 1. Sieg des TSV in der Bezirksliga.
In der Gesamtwertung schoben sie sich an der KTV Hohenlohe III vorbei auf den 2. Platz.
Eingestellt von: Markus Küstner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.