Turnerinnen beenden Bezirksligasaison auf dem 4. Tabellenplatz

Freuen sich über den Klassenerhalt in der Bezirksliga: v.l.: Leonie Schäffer, Lena Henrich, Paulina Wolff, Alicia Timm, Penelope Erhard, Marie Henrich, Lara Poszlovszky und Naomi Timm
Der letzte Wettkampf der diesjährigen Bezirksligasaison wurde vom KSV Hoheneck ausgerichtet.
Mit schönen Übungen starteten Lena Henrich, Penelope Erhard und Leonie Schäffer am Schwebebalken in den Wettkampf. Das Mannschaftsergebnis von 43,2 Punkte an diesem Gerät, wurde an diesem Tag von keinem anderen Team übertroffen.
Am Boden lief es nicht ganz so gut, wie vor einer Woche in Nürtingen. Hier konnten nur Lena Henrich und Lara Poszlovszky über 11 Punkte erturnen.
Am Sprung sorgten Lara Poszlovszky und die Schwestern Lena und Marie Henrich mit Wertungen über 11 Punkten für ihr höchstes Geräteergebnis der Saison.
Am abschließenden Stufenbarren kam leider nur Lena ohne Zwischenschwung durch ihre Übung. Mit 43,80 Punkten, war sie auch beste Vierkämpferin des Wettkampftages.
Die Mannschaft landete in der Tageswertung auf dem 5. Platz.
In der Endabrechnung belegte die Mannschaft hinter dem TSB Ravensburg, dem MTV Stuttgart II und der SG Sonnenhof-Großaspach den 4. Platz und ist damit auch nächstes Jahr wieder in der Bezirksliga dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.