Adventskonzert Ev. Kirchenchor Eppingen.

Am 2. Advent veranstaltete der evangelische Kirchenchor sein diesjähriges Adventskonzert.
Nach der Begrüßung von Pfarrer Friedhelm Bokelmann eröffnete Kantor Stefan Göttelmann mit der Choralbearbeitung "Nun komm der Heiden Heiland" von J. S. Bach die musikalische Feierstunde zum Advent. Aus verschiedenen Zeitepochen waren die Choräle, die der Kirchenchor unter der Leitung von Herrn Werner Herzog, teilweise mit Begleitung von Angelika Föringer und den Flötistinnen Maike Winkler und Doreen Faber, zu Gehör brachte. Ebenfalls erfreuten uns diese mit ihren Blockflöten aus dem
"Concert e-moll" von G. Ph. Telemann, begleitet an der Orgel von Herrn Göttelmann. Von ihm durften wir auch durch "Noel Grand jeu et Duo" von L. C. Daquin erleben, welches Klangspektrum unsere Orgel hat. Aus den Reihen des Chores sangen die Solistinnen Traudel Röcker und Helga Hellemann, von G. F. Händel "Er weidet seine Herde", und von F. Mendelssohn Bartholdy "Wohl dem der seine Hoffnung setzt auf den Herr". Das "Engelsterzett" aus "Elias" bereicherte ebenfallls das Konzert. Ein ganz großes und herzliches Dankeschön gilt dem musikalischen Leiter des Abends Herrn Werner Herzog, der den Chor in der Vakanzzeit übernommen hatte. Vielen Dank auch den zahlreichen Zuhörern.
Eingestellt von: Hannelore Faber
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.