Besuch der LandFrauen Eppingen auf dem Weihnachtsmarkt in Ulm

Die Eppinger LandFrauen vor dem "schiefen Haus" in Ulm
Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Ulm

Einen der ersten Weihnachtsmärkte besuchten die LandFrauen Eppingen mit dem Busunternehmne Müller am Samstag vor dem ersten Advent. Pünktlich um halb acht wurden die LandFrauen auf dem Busplatz am Bahnhof abgeholt. In Ulm angekommen, waren es nur wenige Schritte bis zum Weihnachtsmarkt, der rund um das Ulmer Münster aufgebaut war. Zahlreiche Buden mit Kunsthandwerk, Ulmer Spezialitäten und Weihnachtsartikeln luden die Frauen zum Schauen, Probieren und Kaufen ein. Ein Märchenpark und eine Krippe mit lebenden Tieren rundeten den Weihnachtsmarkt ab.
Selbstverständlich haben die LandFrauen auch das Ulmer Münster besichtigt. Die romantische Altstadt zwischen den Armen der großen und der kleinen Blau mit den vielen Fachwerkhäusern und dem berühmten „schiefen Haus“ besuchten die Frauen im Anschluss in kleinen Gruppen.
Auf der Heimfahrt im Dunkeln bewunderten die LandFrauen die Weihnachtsbeleuchtung von Heilbronn und den verschiedenen Ortschaften und natürlich auch von Eppingen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.