Eppinger Jahrgang 1951 wandert nach Kleingartach

Die 51-er Ruhebänkler
Bei durchwachsenem Herbstwetter wanderten Mitglieder des Jahrgangs von Eppingen nach Kleingartach. Die Wanderer, die überwiegend aus Teilnehmern des monatlich stattfindenden 51-er Stammtisches bestanden, starteten frohgelaunt bei der Stadthalle auf die knapp 7 km lange Strecke. Durch den Stadtwald, über den Ottilienberg und den Grenzsteinpfad und Birnbaumallee wurde an der Weinberghütte eine kleine Rast eingelegt, wo man bereits mit erfrischendem Sekt empfangen wurde. Beschwingt legte man den Rest der Strecke bis zum Sportheim zurück. Nach Kaffee und Kuchen wurden Bilder des diesjährigen Ausfluges nach Triberg gezeigt, der anlässlich der Klassenfahrt vor fünfzig Jahren stattfand. Das Abendessen mit abschließender Heimfahrt mit dem gecharterten Kleinbus war der Tag für die Teilnehmer wieder eine gelungene Veranstaltung.
Eingestellt von: Peter Beichl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.