Fortsetzung 20 Jahre Kleiner Chor

Teilnehmer
Kurz vor Mitternacht landeten die Ausflügler nach Schiff- und Zugfahrt wieder in ihrem Domizil in Singen. Nach ausgiebigem Frühstück war am Sonntag die Insel Mainau Ausflugsziel. Mit Bahn und Bus erreichte man gegen halb Elf die Blumeninsel. Dort hatte die Gruppe fünf Stunden Zeit die üppige Blütenpracht zu besichtigen und zu bestaunen. Nach den obligatorischen Gruppenfotos ging es auf Exkursion. Beinahe bis zur Abfahrtszeit hielt das schöne Wetter an, so dass die Attraktionen wie Schmetterlingshaus, Palmenhaus, die Sonderausstellung Zaubereien, Feen und Zwerge und natürlich die Farben- und Facettenreiche Dahlienblüte mit 12000 Dahlien in über 250 Sorten bewundert werden konnte. In der barocken Schlosskirche durfte natürlich ein Auftritt des Chores nicht fehlen. Mit den Liedern „Kum ba yah“, „Großer Gott“ und „Si ya hamba“ machte man sich selbst und den Besuchern in der Kirche eine Freude. Begleitet von leichtem Nieselregen ging es wieder per Bus und Bahn auf die Heimreise. Nach Zwischenstationen in Konstanz und Singen erreichte man mit dem IR–Zug Karlsruhe und danach mit der S 4 gegen 23.30 Uhr nach einem schönen erlebnisreichen Wochenende wieder die Heimat. (fs)
Eingestellt von: Friedhelm Seitz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.