Kirchenchor feiert.

Ruth und Clemens Boch mit Tochter Julia bei der Adventsfeier des Kirchenchores Fotograf: Irene Schwenda, Ort: Eppingen (Foto: Irene Schwenda)
Es ist beim evangelischen Kirchenchor Eppingen schon zur Tradition geworden vor den jeweiligen Ferien im Jahr im Gemeindehaus ein gemütliches Beisammensein abzuhalten. Zuvor wurde jetzt unter der Leitung des neu4en Kantors Stefan Göttelmann eine Singstunde abgehalten. Geübt wurde für den Gottesdienst am Heiligen Abend um 22 Uhr. Mit dem Kanon „Ein kleiner Blumenstrauß von Tönen“ wurden die zwei Chormitglieder Ruth und Clemens Boch, die einen Tag bzw. acht Tage zuvor 50 und 52 Jahre alt wurden, beglückt. Zur Sängerfamilie gesellte sich auch Werner Herzog aus Ittlingen, der nach den Sommerferien ein Vierteljahr die Singstunden übernommen hatte, bevor die Kantorenstelle wieder besetzt war. Für die Adventsmusik im Kerzenschein am 2. Advent hatte er als Dirigent alle Hände voll zu tun. Zu Punsch und Kaffee gab es allerlei Leckereien: Sahne-Kirsch-Torte, Christstollen, Linzer Torte, Weihnachtsgebäck und Hefezopf, außerdem Laugenbrezeln. Obfrau Ingrid Schmid erhielt für ihre große Hilfsbereitschaft gegenüber der Chorgemeinschaft ein passendes Präsent. Ruth Boch und Irene Schwenda hatten zur Unterhaltung die Weihnachtsgeschichten „Lobgesang der Tiere“ und „Alle Jahre wieder“ vorgetragen. (isch)
Eingestellt von: Hannelore Faber
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.