Spießigkeit trifft auf Gay Pride: English Drama Group des HGE spielt "Victory to the Miners!"

"Victory to the Miners!" Die Schwulen- und Lesbengruppe ist entschlossen, die Bergarbeiter zu unterstützen. (Foto: Uta Kay)
Eppingen: Hartmanni-Gymnasium | Was haben Homosexuelle und streikende Bergarbeiter gemeinsam? - Auf den ersten Blick nicht viel. Wie spannend und auch lustig die Kombination dieser beiden Gruppen aber sein kann, zeigt das auf einer wahren Begebenheit basierende Stück "Victory to the Miners!", welches von der English Drama Group des Hartmanni-Gymnasiums in englischer Sprache auf die Bühne gebracht wurde.
Elena Nowitzki inszeniert das Stück sehr witzig und rasant. Was für ein unglaublicher organisatorischer Aufwand dahintersteckt, erschließt sich, wenn man sich die lange Liste der Beteiligten anschaut. Neben vierzig Darstellerinnen und Darstellern auf der Bühne waren hinter den Kulissen noch viele weitere Helfer eingespannt. Die Film-AG unter Leitung von Sergei Moser produzierte Nachrichten-Clips im Stil der 80er-Jahre, die Performance-AG von Kerstin Max-Bach studierte einen Tanz ein, welcher den Kampf zwischen streikenden Bergarbeitern und Polizei veranschaulichte, Musiklehrer Timo Ducati probte mit zwei Schülerinnen ein Protestlied, die Technik-AG sorgte für die richtige Beleuchtung der ausgefallenen Bühnenkonstruktion und die Kunstlehrer erschufen mit ihren Klassen das Bühnenbild. Doch am Ende wurde der Einsatz aller Beteiligten mit tosendem Applaus belohnt: Victory to the English Drama Group!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.