Warum in die Ferne schweifen

Der Kirchenchor in der Evangelischen Kirche in Schwaigern Fotograf: Traugott Stihler, Ort: Schwaigern (Foto: Traugott Stihler)
Der Tagesausflug des ev. Kirchenchores Eppingen war klein aber fein.Um die nähere Umgebung zu erkunden, wurde als erstes Ziel Schwaigern angefahren. Unter der sachkundigen Führung von Herrn Steinle besuchten wir dort die Stadtkirche. Der Grundstein für die Johanneskiche wurde im 13. Jahrhundert von den Grafen zu Neipperg, gelegt. Sie wurde dann im 16. Jahrhundert zu ihrer heutigen Form erweitert. Ein Juwel ist, neben anderen Altären, der Barbara–Altar, welcher um 1510 vom damaligen Künstler Jerg Ratgeb geschaffen wurde. Am Nachmittag ging die Reise weiter, nach Bönnigheim. Auch dort wurde die Reisegruppe von einem versierten Heimatkundler, Herrn Sartorius, empfangen, welcher sehr detailliert auf die verschiedenen Sehenswürdigkeiten einging. Die Zeit verging wie im Fluge, so war es nicht verwunderlich, dass der Reisebus mit etwas Verzögerung seine Fahrt fortsetzen konnte. Nun wurde Kleingartach angesteuert um dort den sehenswerten Weidenlehrpfad und die Weidenkirche zu bestaunen. Hier wurde zum Abschluss ein Abendlied gesungen. Wohlbehalten und einiger Erfahrung reicher, fand man sich wieder in der Heimat ein

Eingestellt von: Hannelore Faber
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.