Lena Pfeil gewinnt Vorlesewettbewerb am HGE

Lena Pfeil (Klasse 6a) wurde Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs am Hartmanni-Gymnasium. Fotograf: Ines Leitz, Ort: Eppingen (Foto: Ines Leitz)
Auch dieses Jahr wurde am Hartmanni-Gymnasium im Rahmen des Vorlesewettbewerbs wieder der beste Vorleser oder die beste Vorleserin aller sechsten Klassen gesucht. Zehn Klassensiegerinnen und -sieger, die sich zuvor im klasseninternen Vorentscheid qualifiziert hatten, traten am vergangenen Donnerstag vor der gesamten Klassenstufe gegeneinander an.
Die besten Nerven und vor allem das größte Lesetalent zeigte dabei Lena Pfeil aus der Klasse 6a. Die Zwölfjährige hatte eine witzige Lesestelle aus dem Jugendbuch "Astrids Plan vom großen Glück" von Levi Henriksen ausgewählt und überzeugte das Publikum und die aus den Deutschlehrern der sechsten Klassen bestehende Jury mit ihrer unterhaltsamen Vortragsweise. Lena wird nun als Schulsiegerin das Hartmanni-Gymnasium beim Kreisentscheid in Heilbronn vertreten.
Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels veranstaltet. 2013 wurde der Hartmanni-Schüler Nils Löffler baden-württembergischer Landessieger und reiste zum Finale nach Berlin.
Eingestellt von: Ines Leitz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.