Weihnachtskonzert des Hartmanni-Gymnasiums

Die Bigband des Hartmanni-Gymnasiums Fotograf: Bernd Albrecht, Ort: Hartmanni-Gymnasium Eppingen (Foto: Bernd Albrecht)
Das Konzert begann mit einem überraschenden Effekt: Die Lichter in der Aula gingen aus und von oben herab aus dem ersten Stock erschallten die Stimmen von Timo Ducatis Kammerchor, der das Publikum mit "Hört der Engel helle Lieder" in besinnliche Stimmung brachte.
Um einiges lauter und rockiger wurde es auf der Bühne, als die Big Band unter der Leitung von Corinna Dengler auf die Bühne kam. Sowohl die Instrumentalversion des klassischen englischen Weihnachtslieds "Oh Come All Ye Faithful" als auch "Rock the halls", beide Stücke von Paul Clark, begeisterten die Eppinger.
Absoluter Höhepunkt des Abends war der Auftritt des Ensembles Jazzburned unter der Leitung von Bernd Söhner. Matthias Blaschek und Daniel Beetz an der Trompete, Loris Barth am Saxophon, Johannes Silvas an der Posaune, Hannah Staples am Klavier, Bastian Brunner am Bass und Nicholas Altrieth an den Drums boten mit "Blue Trane" von John Coltrane und "Chameleon" von Herbie Hancock Musikgenuss der Extraklasse und ernteten für ihre mitreißenden Soli frenetischen Applaus.
Zum Ende des Konzerts wurde die Bühne nochmals richtig voll, als der Mittel- und Oberstufenchor auftrat und das Publikum mit zwei wunderbar gefühlvoll vorgetragenen Stücken von Micha Keding und John Rutter in die winterliche Nacht verabschiedete.
Eingestellt von: Ines Leitz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.