Auftaktwanderung des OWK und der DAVBZG voller Erfolg

Auftakt zur Ottilienbergwanderung
Gemeinsam starteten die beiden Vereine ins Wanderjahr 2015 mit einer Wanderung an Heilige Drei König. In flotten Schritten ging es entlang des Eppinger Linienweges über den Kraichgaublick zum Ottilienberg. Hier wurden die Wanderer schon mit Kaffee, Kuchen, Getränken, Grillwürsten und einem wärmenden Lagerfeuer erwartet. Inge Dröge vom OWK und Klaus Zuerner von der DAV-BZG begrüßten die zahlreichen Wanderer und stellten kurz einige der Wanderhöhepunkte für 2015 vor. Beide Vereinsvorsitzende betonten ausdrücklich, dass Gäste als Mitwanderer immer willkommen sind. An diesem Nachmittag wurde geredet, gelacht, Bekanntschaften vertieft und Neue gemacht und dies in der ungezwungenen Atmosphäre des Ottilienberges. Doch das schönste an diesem Nachmittag war, der atemberaubende Sonnenuntergang. Wer sich die Mühe machte um auf den Aussichtsturm zu steigen, sah nicht nur den Katzenbuckel im Odenwald, sondern konnte zuschauen, wie die Sonne glutrot neben der Ravensburg versank. Einfach ein Genuss! Nach Einbruch der Dunkelheit wurden die Fackeln entzündet um den gemeinsamen Heimweg anzutreten. Den Organisatoren und stillen Helfern ein herzliches Dankeschön mit der Bitte, diese gemeinsame Auftaktwanderung nächstes Jahr zu wiederholen.
Eingestellt von: Elke Funk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.