Felix Mairhofer souverän Süddeutscher Meister

Das Team des TV Eppingen: Trainer Martin Löwer, Felix Mairhofer, Trainer Peter Bergdold, Natalie Winterbauer und v.l. Olivia Tzschach Fotograf: Larissa Probst, Ort: Augsburg (Foto: Larissa Probst)
Für die Süddeutschen U23- und U16-Meisterschaften in Augsburg hatten sich 3 Leichtathleten des TV Eppingen qualifiziert. Am ersten Tag der Wettkämpfe trat Natalie Winterbauer im Kugelstoßen der W14 an.
Sie kam jedoch nicht über 9,36m hinaus und wurde 16. Am zweiten Tag starteten Winterbauer und Olivia Tzschach über 100m. Winterbauer kam hier auf ordentliche 13,64 Sekunden. Tzschach steigerte im 5. Vorlauf ihre Bestzeit auf 13,21 Sekunden und zog in den Zwischenlauf ein. Dort ging ihr in 13,32 Sekunden etwas die Puste aus, sie konnte jedoch mit dem Ergebnis nach einigen Verletzungssorgen zufrieden sein. Im Dreisprung der U23 wollte der Favorit Felix Mairhofer nach einer überstandenen Fußverletzung standesgemäß mit einem Titel die Saison beenden. Dies gelang dem Athlet des TVE auch ohne an seine Grenzen gehen zu müssen. Jeder seiner gültigen Versuche hätte Mairhofer zum Titel gereicht. Mit der Weite von 14,98m wurde er souverän Süddeutscher Meister. Dennoch war der Eppinger Top-Athlet mit der Weite nicht zufrieden. Im letzten Saisonwettkampf wollte er sich mit einer Saisonbestleistung verabschieden. Dies gelang ihm aber auf Grund von Anlaufproblemen nicht. Am Ende des Tages konnten sich Mairhofer und sein Trainer Peter Bergdolt bei der Siegerehrung doch noch über den Sieg freuen.
Eingestellt von: Martin Löwer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.