Kata in Anwendung – GKD-Lehrgang in Eppingen

GKD-Lehrgang Kata in Anwendung
Obwohl die fünfte Jahreszeit ihren Höhepunkt hatte, trafen sich ca. vierzig Teilnehmer der verschiedensten Vereine am Samstag, 01. März 2014 in Eppingen um an einem Lehrgang des Goju-Ryu-Karate-Verbands Deutschland teilzunehmen. Karate in Anwendung – das war das Thema dieser Veranstaltung. Als durchführende Trainer konnten Christian Schollenberger, 6. Dan, A-Prüfer DKV und Bunkai-Spezialist, Werner Dietrich, 3. Dan, Lehrbeauftragter für Selbstverteidigung und Selbstbehauptung im KVBW und Denis Kizilkaya, 2. Dan, Kata-Trainer gewonnen werden. Nach der Begrüßung und dem gemeinsamen Aufwärmen teilten sich die Teilnehmer in die verschiedenen Disziplinen auf. Zur Auswahl stand Kata mit SV-spezifischer Anwendung oder das Erlernen und Verfestigen einer Kata. Das letztere Thema übernahm Denis Kizilkaya, der in einem Hallendrittel am Vormittag die Kata Sepai und am Nachmittag die Kata Seeinchin übte. Für dieses Thema entschieden sich hauptsächlich die jüngeren Teilnehmer und die Farbgürtel. SV-spezifisch ging es indes bei Christian Schollenberger und Werner Dietrich zu. Eine Besonderheit dieses Lehrgangs war, dass die Kata von den Teilnehmern bestimmt werden konnte. So gab es bestimmt für den einen oder anderen Karateka die Möglichkeit die Kata auch von einer anderen Seite zu betrachten.
Eingestellt von: Simone Vollweiler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.