Kompletter Medaillensatz für Tzschach

Natalie Winterbauer, Céline Okemu, Olivia Tzschach und Anna-Lisa Weinröther waren die Staffelüberraschung bei den badischen U16-Meisterschaften. Fotograf: Martin Löwer, Ort: Schutterwald (Foto: Martin Löwer)
Bei den badischen U16-Meisterschaften schlugen sich die Jugendleichtathleten des TV Eppingen in Schutterwald hervorragend. Die acht Sportlerinnen und Sportler holten dabei drei Medaillen und mehrere Platzierungen in den Top 8. Erfolgreichste Sportlerin war Olivia Tzschach, die an allen drei Eppinger Medaillen beteiligt war. So wurde sie mit 16,25m aus dem letzten Versuch badische Meisterin im 5er-Sprunglauf der W14,holte im Weitsprung mit der hervorragenden Weite von 5,25m die Silbermedaille und war Teil der Überraschungs-Bronze-Staffel über 4x100m. Die jüngste Staffel im Teilnehmerfeld überraschte nicht nur die Zuschauer, sondern auch ihre Trainer Peter Bergdolt und Martin Löwer. In 52,70 Sekunden steigerten Tzschach, Natalie Winterbauer, Anna-Lisa Weinröther und Céline Okemu ihre Bestleistung um satte 3 Sekunden.Am Ende belegte man einen tollen dritten Rang. Weitere gute Ergebnisse erzielte Natalie Winterbauer im Kugelstoßen der W14 mit 10,61m und Platz 5, sowie dem vierten Platz über 100m (13,57 Sek.). Ruven Renz kam im Hochsprung der M14 mit übersprungenen 1,60m auf den fünften Rang. Jannik Lang (M15, 1,60m) belegte den achten Platz.Auch Nils Herrmann belegte gute sechste Plätzen im Speerwurf und Kugelstoßen der M14. Larissa Probst warf ihren Speer auf neue Bestweite: 25,10m.
Eingestellt von: Martin Löwer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.