Monatswanderung Kleingartacher Runde

Pause am Jägersee
Besser hätte das Wetter nicht sein können als sich am letzten Maiwochenende 31 Wanderer von Eppingen aus aufmachten zur Kleingartacher Runde. Schnell war der Jägersee erreicht, von hier ging es strammen Schrittes den Vogelherdweg hinauf zur Kopfrainhütte um auf der württembergischen Waldseite hinab zum Seebachtal zu wandern. Entlang des Baches ging es nun durch den Weidenlehrpfad hinein nach Kleingartach. Vorbei an der Martinskirche und der Alten Kelter wurde das nächste Ziel schon anvisiert. Rauf in die Weinberge und zügig zur Trollinger Hütte, den hier wurden die zwischenzeitlich durstigen und hungrigen Wanderer von der Fam. Böckle mit Speis und Trank erwartet. Ein herzliches Dankeschön für das leckere Essen und die tolle Bewirtung. Bei einer nun zweistündigen Pause, wurde gescherzt, gelacht, erzählt und einige bekannte Gesichter kamen auch noch des Weges. Am Spätnachmittag verabschiedete sich die Gruppe um auf der Altgartacher Allee den Heimweg anzutreten. Einige Kleingartacher baten herzliche Grüße nach Baden mitzunehmen. Eine durch und durch gelungene Wanderung fand ihr Ende mit einem herzlichen Dank an den Wanderführer Uwe Petri.
Eingestellt von: Elke Funk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.