Naturerlebnis Schwarzwald

Rast am Stöcklewaldturm
"Brigach und Breg bringen die Donau zu Weg". Zu Brigach und Breg und zu den Schwarzwaldhöhen bei St. Georgen und Triberg führte eine zweitägige Tour der Bezirksgruppe Eppingen des Deutschen Alpenvereines. Die Anreise mit der Schwarzwaldbahn durch Täler und Tunnels war eine herrliche Panoramafahrt. In St. Georgen begann mit dem Aufstieg zum Sturmbühl und dem Blick ins Brigachtal eine erlebnisreiche Wanderung, die zu einer Vielzahl von Natur- und Kulturdenkmalen führte. Eduard Muckle, Wanderleiter und Organisator der Tour, konnte dazu manche Anekdoten und spannende Geschichten aus seiner alten Heimat erzählen. Bis zu den Schweizer Alpen reichte die Sicht vom Turm auf dem Stöcklewaldkopf. Nach der Passhöhe Escheck folgte der Abstieg ins malerische Katzensteigtal und der Anstieg auf den Aussichtsberg Brend mit Brendturm und dem Naturfreundehaus. Am Sonntagmorgen führte der Pfad zum Naturdenkmal Günterfelsen und zur Martinskapelle an der Donauquelle, dem Ursprung des Hauptquellflusses Breg. Frische Kürbissuppe und leckere Kuchen im Vesperstüble beim Reinertonishof sorgten für neue Kräfte beim Abstieg entlang der Triberger Wasserfälle. Ein Besuch im Schwarzwaldmuseum Triberg mit den klangvollen, historischen Orchestrien war der eindrucksvolle Abschluss einer gelungenen Zweitagestour.
Eingestellt von: Eduard Muckle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.