Okemu und Tzschach bei Kadersichtungen erfolgreich

Céline Okemu nach erfolgreicher F-Kader-Sichtung
Nach einer erfolgreichen Saison können die Leichtathleten des TV Eppingen nun stolz zwei weitere Kaderathletinnen präsentieren. Die badische Vizemeisterin im Blockwettkampf Sprint/Sprung Céline Okemu qualifizierte sich in Mannheim für weitere Aufgaben. Bei der badischen Kadersichtung des Jahrgangs 2001 erzielte sie das zweitbeste Ergebnis aller eingeladenen 42 Mädchen. In einem Test-Sechskampf bestehend aus Jump & Reach, 30m fliegend, 40m-Hürdenlauf, Additionsweitsprung, Medizinballstoßen und 800m-Lauf kam Okemu auf dieses hervorragendes Ergebnis. Nach Auswertung aller Leistungen wurden nun 60 Athletinnen aus ganz Baden-Württemberg nach Albstadt zu einer weiteren Talentsichtung eingeladen, von denen wiederum 32 Athletinnen für den F-Kader 2015 ausgewählt werden. Mit Okemus Vorleistungen ist die Aufnahme jedoch nur noch Formsache.Auch ihre Vereinskameradin Olivia Tzschach gehört ab sofort dem Landeskader an. Die baden-württembergische Weitsprungmeisterin qualifizierte sich mit ihren 5,41m aus Karlsruhe für die Kadermaßnahmen. Mit dieser Weite liegt sie zudem auf Platz 13 der deutschen W14-Bestenliste. Einen ersten Sichtungslehrgang für den D-Kader der Jahrgänge 1999 und 2000 unter Landestrainer Steffen Hertel besuchte sie bereits Mitte Oktober in Albstadt.
Eingestellt von: Martin Löwer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.