SV-Meeting in Mannheim

Am Samstag, dem 26. Oktober 2013 stand das nächste Highlight für alle Interessierten an Selbstverteidigung auf dem Programm. Es fand das Selbstverteidigungs-Meeting in Mannheim mit Gilbert Gruss, 9. Dan, Sigfried Wolf, 7. Dan und Werner Dietrich, 3. Dan statt. Auch Mitglieder unseres Vereins nahmen an diesem, wie immer mit ca. 170 Teilnehmern gut besuchten Lehrgang, teil. Pünktlich um 10.00 Uhr begann das Training für alle Gürtelfarben mit Gilbert Gruss, ehemaliger Bundestrainer für Deutschland und Frankreich. Gilbert zeigte Umsetzungen aus verschiedenen Katas in die Selbstverteidigung, wobei besonderer Wert auf Hebel und Würfe gelegt wurde. Dies wurde natürlich wie immer in Partnerarbeit geübt. Sigi Wolf, Lehrbeauftragter für Selbstverteidigung und Selbstbehauptung des KVBW, demonstrierte verschiedene Annahmen von Angriffen und Kontern, die in Partnerarbeit ausgeführt wurden. In der Einheit mit Werner Dietrich, ebenfalls Lehrbeauftragter für Selbstverteidigung und Selbstbehauptung des KVBW, ging es wiederum um Bewegungen aus Kata und Kihon, die effektiv als Selbstverteidigung ausgeführt werden können. Der Lehrgang war wie immer durch die drei verschiedenen Trainer und ihre unterschiedlichen Ansatzpunkte sehr interessant.
Eingestellt von: Simone Vollweiler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.