Winterbauer und Okemu holen Gold und Silber

Langensteinbach war für die Eppinger Jugendleichtathleten ein gutes Pflaster. Bei den badischen U14-Meisterschaften in den Blockmehrkämpfen holten sie Gold, Silber und einen fünften Platz. Jonas Wirth erzielte im Blockwettkampf Wurf der M13 11,59 Sek. über die Hürden, 10,78 Sek. im 75m-Sprint und gute 9,52m im Kugelstoßen. Noch in Schlagweite zu einer Medaille ging es zum Weitsprung. Hier konnte er mit 4,34m nicht ganz an seine Vorleistung anknüpfen. Im Diskuswurf steigerte er seine Bestleistung auf 21,62m und sicherte sich so den 5. Platz. Seine Mannschaftskameradin Céline Okemu zeigte auch gute Leistungen. Im Block Sprint der W13 lief sie die Hürden in Bestleistung von 10,94 Sekunden, sprang 1,40m hoch und warf den Speer auf starke 30,13m. Im 75m-Sprint erzielte sie gute 10,43 Sekunden, während sie im Weitsprung auf 4,68m kam. Am Ende musste sich Okemu nur der neuen badischen Rekordlerin Jasmin Geiger von der MTG Mannheim geschlagen geben und gewann verdient die Silbermedaille.Im Block Lauf der W12 steigerte sich Janine Winterbauer in einen wahren Bestleistungsrausch. Nach für sie starken 36,5m im Ballwurf, steigerte sie sich über 60m-Hürden auf 10,67 Sekunden, sprang starke 4,83m weit, lief die 800m in Bestzeit von 2:39,41 Min. und wurde verdient erstmals badische Meisterin.
Eingestellt von: Martin Löwer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.