Drei auf einen Streich!

Am vergangenen Wochenende gab es für die Sportler des Radsportvereins Concordia Erlenbach gleich zwei Wettkampftage. Bei dem Wormser Cup im Rheinland-Pfälzischen Worms konnten die Vereine drei Sportler/Teams gleichzeitig auf die Fläche schicken. Für den RSV Concordia Erlenbach waren Nico Lewicki in der Klasse 1er Schüler U13, Simon Halter in der Klasse 1er Schüler U11 sowie Melissa Zörner & Ronja Zahn in der Klasse 2er Juniorinnen U19 im Einsatz.

Lewicki und Halter fahren zur Landesmeisterschaft


Am nächsten Tag präsentierten bei den Bezirksmeisterschaften der Schüler in der Pleidelsheimer Sporthalle ca. 130 junge Sportlerinnen und Sportler ihr Können.
Insgesamt 7 Starter vom RSV Concordia Erlanbach waren hier am Start. In der Disziplin 1er Schüler U13 ging Nico Lewicki mit einer Schwierigkeit von 99,9 Punkten auf die Fläche. Mit einem komfortablen Abstand zum Zweitplatzierten, konnte er sich nicht nur den Tagessieg, sondern auch die Qualifikation zur Landesmeisterschaft sichern. Auch in der Klasse 1er Schüler U11 zeigte ein Erlenbacher wo es langgeht. Simon Halter überzeugte mit nur 6,2 Punkten Abzug und seiner persönlichen Bestleistung von 51,7 Zählern. Damit dominierte er die Disziplin und zog sich ebenfalls das Ticket zur bevorstehenden Landesmeisterschaft am 21. Mai 2017 in Nufringen. Felix Meder sicherte sich mit 20,18 Punkten den 8. und Samuel Beling mit 15,88 Punkten den 11. Rang. Bei den 1er Schülerinnen U11 ging Johanna Beling an den Start und erzielte 21,05 Punkte. Sophie Grauf und Xenia Zahn hatten gleich zwei Auftritte an diesem Tag. In der Disziplin 1er Schülerinnen U13 fuhr Xenia mit 36,21 Punkten auf den 7. und Sophie auf den 17. Platz. In der Klasse 2er Schülerinnen U13 wurden die zwei Mädchen mit 13 Punkten zum Bezirksmeister gekürt. (ple)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.