Einhundert Flaschen Wein gehen an den RSV Unterweissach

Gruppenfahren des RSV Concordia Erlenbach
Erlenbach: Fest- und Sporthalle / Sulmtalhalle | Mit großen Ohren lauschten die Zuschauer den Moderatoren Carolin Ingelfinger und Tim Gottschling am vergangenen Samstag und warteten gespannt auf das Endergebnis der Finalveranstaltung: „ … und die Gewinnerin des Großen Erlenbacher Weinpreis 2016, ist Viola Brand aus Unterweissach.“ Mit einer nahezu perfekten Kür in der 1er Disziplin, welche den Sattelstand, ein Sprung vom Sattel auf den Lenker und Handständen beinhaltete, überzeugte sie die Jury und gewinnt letztlich einhundert Flaschen Wein der Genossenschaftskellerei Erlenbach-Heilbronn-Weinsberg. „Es war ein perfektes Finale an diesem Samstag. Wir konnten den Zuschauern nahezu alle Disziplinen vorstellen und hatten mit weiteren Startern wie z.B. dem 4er Frauen aus Sirnach (Schweiz), Topsportler der Weltrangliste“, so Vereinsvorstand Wolfgang Kerner. Die vier Damen landeten außerdem nur ganz knapp hinter Viola auf Rang 2. und freuten sich ebenso auf immerhin noch fünfzig Falschen Wein. Als großes Highlight der Kleinen, begeisterte der Radsportverein Erlenbach dieses Jahr mit dem Show Act – die Pyramide. Dabei bauten die Kinder des Vereins mit Schultersitz, Rahmen- und Dornenständen eine mehrstöckige fahrende Figur und zeigten den Zuschauern, wie man ohne Probleme 17 Sportler auf drei Kunstfahrräder verstaut. Mit stehenden Ovationen war dieser kleine Beitrag der heimliche Gewinner der Abendveranstaltung. Der dritte Platz auf dem Siegertreppchen ging an Milena Slupina vom TSV Bernlohe. Auch eine Erlenbacherin zeigte an diesem Abend ihr Können, den Maike Reinfurth startete ebenfalls in der 4er Disziplin im Rahmen der Sportgemeinschaft mit Kornwestheim. Aus beruflichen Gründen konnten sie in dieser Konstellation nur eine Saison gemeinsam trainieren und holten sich an ihrem letzten gemeinsamen Auftritt in 2016, einen guten neunten Platz.
Doch auch die Nachwuchssportlerinnen und –sportler werden von der Genossenschaftskellerei Erlenbach-Heilbronn-Weinsberg und dem RSV Concordia Erlenbach nicht vernachlässigt. Bereits tagsüber gingen die Schüler- und Juniorendisziplinen beim Schülerweinpreis an den Start und ergatterten sich flaschenweise süßen Traubensaft. Tagessieger wurde hier Emilio Arellano vom RV Vorwärts Oberjessingen mit fünfzig Falschen Traubensaft. Der RSV Concordia Erlenbach bedankt sich bei allen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre. (TG)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.