Erlenbacher Kunstradler qualifizieren sich für Bezirksm

Am ersten Wettkampf der Saison 2014 starteten die Sportler vom RSV Concordia Erlenbach am 09. Februar 2014 bei den Kreismeisterschaften in Kleingartach. Nach langer verletzungsbedingter Pause, begann Philipp Kränzle mit kleineren Unsicherheiten, fuhr jedoch problemlos mit 152,30 Punkten auf Rang 1 vor dem Konkurrenten Oliver Veith vom ausrichtenden Verein RKV Kleingartach. Ebenso die 4er und 6er Junioren-Mannschaften der offenen Klasse mit Tim Gottschling, Hannah Schimmele, Hannah Keicher, Anja Reinfurth, Saskia Hamann und Elena Ingelfinger, die mit 67,70 und 57,94 Punkten die Qualifikationspunkte ohne Schwierigkeit erreichten. Die 4er Juniorinnen U19 Mannschaft mit Lea Keicher, Nathalie Kopp, Maike Reinfurth und Annika Winter erzielten mit einer Abwertung von 36 Punkten ein Endergebnis von 158,00 Punkten. Selbstverständlich haben auch Sie die notwendigen Qualifikationspunkte erreicht. Elena Ingelfinger, die im 1er Juniorinnen ihren ersten Wettkampf überhaupt bestritten hat, fuhr mit 27,97 Punkten auf Rang 3 und hat somit Ihren eingereichten Startplatz verteidigt. Der nächste Wettkampf der Junioren- /Eliteklasse im Kunstradsport sind die Bezirksmeisterschaften am 23. Februar 2014 in Köngen (bei Esslingen).
Eingestellt von: Thomas Gysin
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.