Platzregen und Sonnenschein

Diana Böhm-Castiello und Annette Brendle v.l. haben gute Laune Fotograf: A. Reber (Foto: A. Reber)
Die Vorbereitungen für das bevorstehende Deinenbachfest liefen seit Tagen auf Hochtouren. Doch die Wetterprognose für den 4. und 5. Juni war nicht gerade rosig. Aber die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Z 47 hatten Glück.
Zwischen Platzregen und Sonnenschein kamen zahlreiche Besucher in die Zuchtanlage am Deinenbach. Dort fanden die angebotenen Speisen und selbstgebackenen Kuchen großen Anklang. Die überdachte Pergola mit den bunten Blumenampeln der Gärtnerei Klumpp lud zum Verweilen ein. Interessierte Besucher wurden von den Züchtern durch die schön gestaltete Anlage geführt.
Dabei konnten auch die 2 neuen ökologischen Rasenmäher (Ziegen) bestaunt werden. Die Kinder fanden vor allem die Glucke mit ihren Küken interessant. Wer ein Eis wollte, konnte sonntags am Glücksrad drehen. Vorstand Harald Vogel war mit dem harmonischen Festverlauf sehr zufrieden und sagte:
"Die Leute kommen zu uns weil es gemütlich ist und wegen unserem guten Essen und Trinken. Wir haben keine Musik aber viele Tiere zum Anschauen, die Kinder können rumspringen und die Leute können sich unterhalten. Mehr braucht`s eigentlich nicht."
Die große Besucherzahl gibt ihm dabei Recht.
Eingestellt von: Angelika Reber
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.