Meisterschaften 2016 am Hochhäderich

Alle sind am Ziel
Der Skiclub Forchtenberg startete am 4.März wieder in Richtung Bregenzer Wald um am Hochhäderich seine Vereinsmeisterschaften und die Forchtenberger Stadtmeisterschaften Ski Alpin auszurichten. Insgesamt reisten 53 Brettlfans mit um zwischen den Slalomstangen die schnellsten Skiläufer zu finden.
Am Samstag empfing der Hang die Sportler mit leichtem Schneefall und lockeren Wolken.
Während der Rennläufe zog immer wieder dichter Nebel mit Schneefall und Wind durch, Frau Holle schien nicht jedem Starter gleich zugeneigt. Ein Abbruch des Rennens kam aber für niemanden in Frage.
Pünktlich nach dem Rennen legten Wind und Schneefall nochmal zu so dass einige Teilnehmer den Weg in Hallenbad und Saunalandschaft fanden um sich von den Strapazen des Wettbewerbs zu erholen und sich angemessen auf das Bauernbuffet einzustimmen.
Der Sonntag begann ebenfalls mit Schneefall, der sich aber pünktlich zum Ende des Frühstücks verzogen hat so dass strahlender Sonnenschein die Forchtenberger am Hang begrüsst hat.
Unberührte Tiefschneehänge und perfekt gepflegte Pisten haben dann jeden für die erschwerten Bedingungen des Vortages entschädigt, erst zur Abfahrt des Busses hat sich der Himmel wieder bezogen damit die Heimfahrt nicht so schwerfällt. Die Sieger werden bei der Hauptversammlung am 15.4. geehrt
Eingestellt von: Andreas Scheerer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.