Osterskiausfahrt nach Les Menuires

Vor der Rückfahrt Ort: Les Menuires
Am Ende dieses an Schnee eher armen Winters wollten es 26 Skifahrer der beiden Skiclubs aus Forchtenberg und Künzelsau noch einmal wissen und starteten am Ostersamstag zu einer einwöchigen Skiausfahrt nach Les Ménuires in den französischen Alpen.
Die "Residence Soleil Vacances" liegt auf über 1800 Metern direkt im Skigebiet, bietet also beste Vorraussetzungen um auch im April noch die Ski vor der Haustüre an- und abzuschnallen.
Tatsächlich reichte der Schnee noch bis direkt an die Häuser heran, das Skigebiet der "Drei Täler" mit 600 Kilometern präparierter Piste lockte jeden Morgen aufs Neue.
In dessen höchsten Lagen in rund 3000 Metern Höhe erlebten die Skifans sogar noch feinsten Pulverschnee so dass hier keine Wünsche offen blieben.
Das Wetter zeigte sich in ganzer April-Bandbreite, von strahlendem Sonnenschein bis zu orkanartigem Sturm war alles geboten.
Das hat allerdings niemanden vom Skilaufen abgehalten, es ist allerdings nicht endgültig geklärt ob die ganzen 600 Kilometer Piste abgefahren wurden.
Nach einer erlebnisreichen Woche sind Skiläufer und Hund wieder gesund ins Hohenloher Land zurückgekehrt und freuen sich schon auf die nächste Saison.

Eingestellt von: Andreas Scheerer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.