Radwochenende des Skiclubs Forchtenberg vom 21.-23.09.

Gruppenbild vor Schloss Werneck (privat)
Der Skiclub Forchtenberg hat die Radsaison mit einer 2-tägigen Radtour rund um Werneck beendet. Am Freitag sind wir mit dem Auto samt Fahrrädern nach Bamberg gefahren, wo wir diese in einem Fahrradparkhaus deponierten. Von dort fuhren wir nach Werneck, wo wir unser Quartier (einen Brauereigasthof) bezogen. Bei herzhaftem Abendessen und selbst gebrautem Bier ließen wir den ersten Abend gemütlich ausklingen. Nach reichhaltigem Frühstück ging es am nächsten Morgen zum Bahnhof nach Waigolshausen und von dort über Schweinfurt nach Bamberg. Nach Ankunft und Abholung der Räder besichtigten wir die wunderschöne Innenstadt. Vor dem Start gönnten wir uns ein Weißwurstfrühstück mit Brezel und Weißbier. So gestärkt ging es auf die vor uns liegende ca. 80 km lange Strecke auf dem Main-Radweg - vorbei an „Klein Venedig“ (einem romantischen Häuserensemble an der Regnitz), und mit einem Zwischenstopp in Haßfurt. Am frühen Abend erreichten wir glücklich, aber reichlich entkräftet, unsere Unterkunft, wo wir bei gutem Essen und süffigem Bier wieder Energie tankten. Am 2. Tag ging es entlang der Wern – und zur Mittagsrast in einen sonnigen Biergarten. Gegen 17:00 Uhr erreichten wir nach ca. 50 km Werneck und traten die Heimreise über Würzburg an – mit Vorfreude auf die Tour im nächsten Jahr.
Eingestellt von: Dieter Pils
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.