Besichtigung der Integrierten Leitstelle Heilbronn

Der DRK Ortsverein Gemmingen zur Besichtigung der Integrierten Leitstelle in Heilbronn
Im Rahmen eines Dienstabends besichtigte der DRK Ortsverein Gemmingen die Integrierte Leitstelle Heilbronn. Diese ist seit Dezember 2011 in Betrieb und für den gesamten Stadt- und Landkreis Heilbronn mit ca. 470 00 Einwohner zuständig. Der DRK Kreisverband Heilbronn, die Stadt Heilbronn und der Landkreis Heilbronn sind für die ILS in gemeinsamer Trägerschaft verantwortlich.
Der stellvertretende Leitstellenleiter Thomas Gerny begrüßte die zwölf Kraichgauer und erklärte anhand einer Präsentation die wichtigsten Daten und Fakten zur Integrierten Leitstelle. Anschließend führte er durch die einzelnen Leitstellenräume. Vor allem die vielen Schränke mit der Leitstellentechnik waren sehr beeindruckend, sind im Gebäude doch kilometerweise Kabel verlegt worden. Nach einem Blick in den Disponentenraum, von wo aus Notrufe entgegengenommen und bearbeitet werden, wurde den Besuchern gezeigt, wie die Eingabe eines Notrufes am Computer funktionierte. Zum Abschluss der sehr interessanten Besichtigung wurden von Herrn Gerny noch einzelne Fragen beantwortet.

Eingestellt von: Simon Ebert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.