Rettungshunde suchen verletzte Personen im Schlosspark

Rettungshunde waren beim Dienstabend am 20. Juni 2017 zu Besuch im Schlosspark. Ihr Können stellten Sie bei einer gemeinsamen Übung zwischen DRK und Rettungshundestaffel unter Beweis
Gemmingen: Gärtnerhaus | Beim vergangenen Dienstabend der DRK Bereitschaft war die Rettungshundestaffel Unterland zu Besuch. Auf dem Programm standen neben einem Vortrag zur Entstehung und dem Einsatzgebiet der Rettungshundestaffel insbesondere eine praktische Übung mit den Suchhunden. Diese wurde in Zusammenarbeit mit den DRK Bereitschaften der Ortsvereine Berwangen und Elsenz im Gemminger Schlosspark durchgeführt. Ziel der Übung war es, die Zusammenarbeit zwischen der Rettungshundestaffel und den Rettungskräften des DRK einzuüben. Die Suchhunde zusammen mit ihren jeweiligen Hundeführern suchten im Park versteckte Personen, welche nach erfolgreichem Auffinden an die Helfer des DRK übergeben und von diesen mit Erste Hilfe Maßnahmen versorgt wurden. Zum Abschluss gab es ein gemütliches Beisammensein im DRK Vereinsheim.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.