Elektriker im Dauereinsatz - Rückblick Arbeitseinsatz

Das Gelände hinter der Kirche wurde aufgefüllt und der Hinterausgang neu gepflastert. Fotograf: Simon Ebert, Ort: Katholische Kirche Gemmingen (Foto: Simon Ebert)
Gemmingen: Kath. Kirche St. Marien | Auch am vergangenen Samstag, 13. September fand wieder ein Arbeitseinsatz in der katholischen Kirche in Gemmingen statt. Sieben ehrenamtliche Helfer waren ab 8.00 Uhr mit verschiedenen Elektroarbeiten beschäftigt. Unter anderem wurden im Verteilerkasten im Glockenturm Restarbeiten durchgeführt und die Abgangsbeleuchtung zum Pfarrsaal in Angriff genommen.
Bereits in den vergangenen zwei Wochen war die Firma Handlos im Außengelände der Kirche tätig. Durch das Bauunternehmen wurden neue Drainagen um das Kirchengebäude verlegt, das Gelände hinter der Kirche aufgefüllt und verschiedene Pflasterarbeiten durchgeführt. So bekam der Abgang zum Pfarrsaal und der Hinterausgang des Pfarrsaals einen neuen Pflasterbelag. Außerdem wurden die Kabel für den Glockenturm und für die neue Parkplatzbeleuchtung im Boden eingegraben.

Eingestellt von: Simon Ebert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.