Familiengottesdienst mit Kindersegnung

Die anwesenden Kinder wurden von Pastoralreferentin Katharina Barth-Duran gesegnet.
Gemmingen: Kath. Kirche St. Marien | Am Sonntag, 19. Februar 2017 fand um 10:15 Uhr ein Segensgottesdienst in der katholischen Kirche in Gemmingen statt. 24 Kinder und ihre Eltern, sowie einige Gemeindemitglieder waren gekommen, um gemeinsam mit Pastoralreferentin Katharina Barth-Duran, dem Kindergottesdienstteam und den Kommunionkindern mit ihren Begleiterinnen den Gottesdienst unter dem Thema „Wie ein Vogel im Netz“ zu feiern.
Nach der Begrüßung bauten die Kinder gemeinsam ein Nest aus Zweigen und Federn. Anschließend hörten sie die Geschichte „Der ängstliche Spatz“. In dieser Geschichte ging es um einen ängstlichen Spatz, der vor allem Angst hatte. Erst nachdem er von Gott gehört hatte, verlor er seine Angst und fühlte sich fortan geborgen und glücklich.
Danach waren alle Kinder eingeladen sich segnen zu lassen. Dies nahmen alle Kinder auch sehr gerne war. Das Ende des Gottesdienstes bildete ein Segensgebet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.