Ministranten im Kino

Am Samstag, 15. Oktober fuhren 13 Ministrantinnen und Ministranten aus Gemmingen gegen 14:00 Uhr mit dem Zug nach Bretten. Ziel war das dortige Kino in der Stadtmitte.

Bei Popcorn, Nachos und Getränken wurde gemeinsam der Film „Findet Dorie“ angeschaut.

Der Film ist die Fortsetzung vom Film „Findet Nemo“ und handelt von einer Fischdame namens Dorie, die unter Gedächtnisschwund leidet und versucht, ihre Familie wiederzufinden.

Nach dem Film, bei dem einiges gelacht wurde, machte sich die Ministrantenschar wieder mit dem Zug auf den Heimweg nach Gemmingen. Dort kamen sie gegen 18:00 Uhr wieder am Bahnhof an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.