Kindergartenkinder beschenken Flüchtlingskinder

Kindergartenkinder und Erzieherinnen der Kita Heigelinsmühle im Kontakt-Cafe Fotograf: M. Girntke, Ort: Güglingen, Kontakt-Cafe (Foto: M. Girntke)
Große Freude herrschte unter den kleinen Flüchtlingskindern, als kurz vor Weihnachten das Christkind in Gestalt von vielen Kindergartenkinder der Kita Heigelinsmühle vorbeikam. Die Eltern der Kindergartenkinder hatten sich genau überlegt, was wohl die Kinder der Güglinger Flüchtlingsfamilien für Wünsche hätten und hatten diese hübsch verpackt ihren Kindern auf den Weg gegeben. Ein großer Bollerwagen war gefüllt worden und rollte bei dem wöchentlichen Treff der Flüchtlinge und der Güglinger Helfer in das Kontakt-Café ein. Nach dem Weihnachtslied der Kinder „O Tanenbaum“, bei dem auch etliche Erwachsene mitsangen, wurden die mitgebrachten Päckchen verteilt. Als kleines Dankeschön ließen sich die Kinder und die Erzieherinnen Getränke und selbstgebackenen Plätzchen der Arbeitskreis-Mitglieder schmecken. Im Namen der Flüchtlingskinder bedankt sich der Arbeitskreis Asyl Güglingen vielmals bei den Erzieherinnen der Heigelinsmühle für diese tolle Idee!
Der Arbeitskreis Asyl freut sich über Menschen, die vor allem den jungen Männern, die kurz vor Weihnachten in den ehemaligen Edeka eingezogen sind, Aktivitäten anbieten.Beim Treffpunkt „Kontakt-Café“ donnerstags von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr kann man einige von ihnen kennenlernen.

Eingestellt von: Martin Girntke
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.