Rückblick auf den Info-Nachmittag am 28.06.2014

Herr Adalbert Binder bei seinem Vortrag
Interessiert lauschten die Anwesenden dem ansprechenden Vortrag “So schützen Sie sich im Alltag!“ von Adalbert Binder, Vorsitzender des Vereins „Senioren für Andere“ in Zusammenarbeit mit der Polizei und Sprecher der Initiative „Selbst bestimmen“.
Als Sicherheitsberater vermittelte Herr Binder viele Tipps, wie man sich im Alltag richtig verhält, und wie man sich vor bösen Überraschungen schützen kann.
Er sprach über Haustürgeschäfte, Wechselgeldtricks, betrügerische Postsendungen, Betrugsdelikte in Verbindung mit Todesanzeigen, Gefahr bei Kaffeefahrten, Falsche Gewinnmitteilungen, Enkeltrick, Internetbetrug und viele andere Bereiche wo Betrüger tätig sind.
Das Wissen, wie Gauner ihre Opfer angehen ist genauso wichtig, wie das richtige Verhalten um garnicht erst Opfer zu werden.
Dieser Vortrag vermittelte wertvolle Hinweise, die viel Ärger und Schaden ersparen können, auch um ruhiger schlafen und die Freizeit sorgloser genießen können.
Anschaulich dargestellt sind die Sicherheitstipps auch in der Broschüre der Polizei „Der goldene Herbst“, die Herr Binder den Anwesenden aushändigte.
Auch wurde über die Notwendigkeit von Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung gesprochen.
Nach einer lebhaften Diskussion wurde der informationsreiche Info-Mittag beendet.
Eingestellt von: Manfred Schaaf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.