1. Platz für MSG-Sonnenjäger bei DLR-Wettbewerb

Vier Schüler des Mönchsee-Gymnasiums Heilbronn, Joel Christlein (16), Matthias Gah (16), Julian Aßmann (18) und Beatrice Cala (19), durften sich schon vor Weihnachten über ein Geschenk freuen: als das von der Lehrerin Georgiana Baldea betreute SunChaser-Team gewannen sie den Schulwettbewerb des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Unter dem Wettbewerbsmotto „Zeigt uns eure Power!“ wurden dazu Schülerteams deutschlandweit aufgefordert, auf kreative Art und Weise erneuerbare Energiequellen umzusetzen.
Über den vergangenen Sommer hinweg entwickelte das MSG-Team den „Sunchaser One“ als Roboter, der mit Hilfe von komplexer Sensorik und Steuerungssoftware eine Solarzelle in die Sonne fährt, optimal ausrichtet und die eingefangene Sonnenenergie in Akkus speichert. Diese können nachts beispielsweise zum Laden des Smartphones genutzt werden. Die Bauteile und Elektronik wurden dabei selbst entwickelt und in der Experimenta Heilbronn hergestellt.
Die monatelange Arbeit und das unermüdliche Engagement haben sich ausgezahlt: das Präsentationsvideo wurde zum Sieger gekürt und das Team ist für einen Tag ins Kölner DLR eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.