100 Jahre moderne Kosmologie - wo stehen wir?

Wann? 20.01.2017 20:00 Uhr

Wo? Robert-Mayer-Sternwarte, Bismarckstraße 10, 74072 Heilbronn DE
Heilbronn: Robert-Mayer-Sternwarte | Vor knapp 100 Jahren, nämlich am 8. Februar 1917, reichte Albert Einstein bei der Preußischen Akademie der Wissenschaften eine Arbeit ein, die als Beginn der modernen Kosmologie zählen kann. Die darauffolgenden Jahrzehnte haben viele Fortschritte mit sich gebracht, aber auch neue Fragen aufgeworfen. Wie sind wir von Einsteins statischem Universum zu den Urknallmodellen der modernen Kosmologie gekommen, was sagen die Beobachtungsdaten, was wissen wir, und was wissen wir (noch) nicht?

Referent: Markus Pössel ist Leiter des Hauses der Astronomie und der Öffentlichkeitsarbeit des Max-Planck-Instituts für Astronomie. Seit seiner Promotion in Relativitätstheorie/Quantengravitation am Potsdamer Albert-Einstein-Institut (Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik) beschäftigt er sich mit Einsteins Theorien.

Eintritt: Erwachsene 6 Euro, Kinder 4 Euro.
Es ist keine Voranmeldung notwendig.
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und findet wetterunabhängig statt.
Weitere Informationen: http://www.sternwarte.org/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.