Adventscafé im Kaffeehaus Hagen

Judith Mark, Gelbe Dame der ersten Stunde, berichtet über den häuslichen Besuchsdienst für Frauen der Diakonie. Danach stellt Babeth Sohler den Zonta Club Heilbronn vor. (Foto: Karin Lipp-Mayer, Zonta Club)
Heilbronn: Diakonisches Werk | Zum Jahresende trafen sich die Teilnehmer der Tagesfahrten mit der Bahn und die Gelben Damen der Diakonie im Kaffeehaus Hagen zum gemütlichen Kaffeetrinken mit Rückblick auf das Gewesene und Ausblick auf das Kommende im Jahr 2017. Karen Thanhäuser, Brunhilde Marx und Rolf-Dieter Walz vom Diakonischen Werk freuten sich, Babeth Sohler, Karin Lipp-Mayer, Anja Grunwald und Elisabeth Heinrich vom Zonta Club Heilbronn begrüßen zu dürfen, dessen Mitglieder das Projekt der Gelben Damen im Jahr 2010 zusammen mit der Diakonie ins Leben gerufen haben und seither dieses ideell wie auch finanziell großzügig unterstützten. Am Ende schloss sich eine Führung durch das Kaffeehaus und die Rösterei an. Hier gilt Sibylle Mösse-Hagen und Antonia Hagen besonderer Dank, die trotz des starken Weihnachtsgeschäfts eine kurzfristige Führung möglich gemacht haben. bm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.