Aus alt wird neu: Hochspannung in der Kita: Inspektor Energie begeisterte die Kinder der AWO Kita Lotte Lemke in Horkheim

Am Donnerstag besuchte uns der Inspektor Energie. Gemeinsam haben wir Vorschüler gelernt was eigentlich Energie ist. Viele verschiedene Fragen haben wir zusammen geklärt. Was passiert, wenn der Strom versiegt und wie lädt man einen Akku wieder auf? Was hat das mit dem Solarmodul oder Windrad zu tun? In Kleingruppen schauten wir uns einen Akkuschraube mal genauer an und bauten ihn auch in Einzelteile. Was ist da so alles drin? Warum ist es so wertvoll- zu wertvoll für den Müll? In einem Theaterstück wurde deutlich, ein Akkuschrauber gehört nicht in den Hausmüll. Ein Akkuschrauber besteht aus ganz vielen verschiedenen Materialien, die alle wieder verwendbar sind .Wir lernten kennen: Aus alt macht Neu. Im Anschluss konnten die Kinder der Kindertagestätte Händeanlegen und selber herausfinden, warum der Akkuschrauber auf keinen Fall in die graue Tonne gehört. Woher nimmt das Gerät seine Energie? Was geschieht, wenn die Energiequelle versiegt. Wir konnten alle zusammen in der Gruppe vielfältige Erfahrungen sammeln was alles in Batterien und in Elektrogeräten steckt und wie wertvoll diese sind.
Wie kann man einen Akku mit Sonnen- oder Windenergie wieder aufladen? Fragen über Fragen, die Inspektor Energie und seine Assistentin kindgerecht, phantasievoll und mit viel Mitmachspaß für alle verständlich klären-.
Nach so viel Lernen, Ausprobieren und Aufpassen folgt natürlich die große Belohnung.
Mit einer Urkunde, vom Inspektor persönlich unterschrieben und überreicht, wurden wir zur Junior-Detektiven-energie Inspektoren ernannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.