Ausflug zu Schneeballen und Orchideen

Anleitung zum richtigen Umtopfen der Orchideen.
Mit dem Kneipp Verein HN ging es bei einer Tagesfahrt mit dem Bus durch Hohenlohe nach Mittelfranken. In Rothenburg ob der Tauber hatten wir Gelegenheit durch das mittelalterliche Städtchen mit seinen verwinkelten Gässchen und geschmückten Fachwerkhäuser zu bummeln. Ob in der Jakobskirche, am Rathaus das Glockenspiel mit dem Meistertrunk, oder das bekannte „Weihnachtshaus von Käthe Wohlfahrt“ alles war sehenswert. Nicht zu vergessen waren die typischen Spezialitäten, der „Schneeballen" (ein Mürbeteig im Fett gebacken) und das typisch fränkische Roggenbrot mit Natursauerteig gebacken. Weiter ging es zum Mittagessen nach Linden im Landkreis Neustadt an der Aisch. Dort wurden wir vorzüglich und hervorragend bewirtet. Anschließend ging es zum Orchideenzüchter Currlin ins nahe Welbhausen bei Uffenheim. Wir erfuhren vieles über die verschiedenen Orchideenarten. Wie wichtig die bewusste Pflege ist, der Standort und das Umtopfen mit Orchideensubstrat. Besonders das bewusste Gießen und Düngen der Pflanzen. Orchideen sind wahre Hungerkünstler, ein zu viel an Wasser vertragen sie nicht. Mit vielen wichtigen Informationen zur Orchidee , konnte man den Blüten- Exemplaren natürlich nicht widerstehen. Gut verpackt gingen sie mit uns nach einer Kaffeepause auf die Heimreise. (I.M.)
Eingestellt von: Margit Winter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.