Bei schönem Wetter kann jeder...

Wetterfest ausgerüstet stehen die Kneipp-Wanderer vor der Heidehütte
Heilbronn: Kneipp-Verein Heilbronn Bewegungsangebot | Unter diesem Motto stand die Wanderung des Kneipp Vereins mit Wanderführer Hans-Jürgen Staas. Von der Stadtbahnhaltestelle Bad Wimpfen- Hohenstadt aus gelangten die 18 Wanderfreudigen, auf zum guten Glück meist noch gut begehbaren Wegen, über die abgeernteten Felder nach Siegelsbach. Wo noch wenige Tage vorher die Landschaft in schönsten Herbstfarben erstrahlte, war an diesem Morgen nur verhangenes Grau zu sehen. Eine kleine Abwechslung bot dagegen ein Garten in Zimmerhof, noch voll auf Halloween ausgerichtet. Man musste stehen bleiben, um all die Taschentuchgespenster, Minikürbisse und großen Hexenfiguren … zu begutachten. In Siegelsbach konnte dann die verbrauchte Energie in der Gaststätte Zur Eisenbahn wieder aufgetankt werden. Leider war sogar das Essen vom schlechten Wetter beeinträchtigt. Der leckere Flammlachs fiel ihm zum Opfer und musste in der Pfanne gegart werden. Zum Ausgleich blieb der Rückweg durch den herrlich gefärbten Herbstwald über den Sommerberg an der Heidehütte vorbei, fast trocken und jeder konnte die Farbenpracht fast ohne Schirm genießen. Nach 12 km erreichte die Gruppe gerade rechtzeitig zur Abfahrt der S 42 den Bahnhof in Bad Rappenau und machte sich, zufrieden, dem Wetter getrotzt zu haben, auf den Rückweg nach Heilbronn. ES
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.