Bergfrühling in Oberstdorf

Freizeit-Touristik-Treff am NaturFreundehaus Freibergsee Ort: Oberstdorf
Der Freizeit-Touristik-Treff verbrachte seine diesjährige Wanderausfahrt im Naturfreundehaus Freibergsee bei Oberstdorf. Nach der Anreise mit dem Zug, umrundete die 26-köpfige Gruppe, unter der Leitung von Peter Matthies, den Freibergsee. Am nächsten Tag brachte uns die Großkabinenbahn zur Bergstation des Fellhorns. Über den Gipfel auf dem Kreuzweg, traten wir den Abstieg an. Nach 2 ½ Stunden bei bestem Wanderwetter und einer vielfältigen Vegetation – ganze Bergwiesen mit Alpenrosen, Enzian und wilden Orchideen – erreichten alle die Söller Alpe. Dort gab es zu Buttermilch und Weizenbier, eine wohlschmeckende „Kaminwurzenjause“. Am dritten Tag ging es über den Renksteg, durch den Hölltobel, nach Gerstruben. Gerstruben (1145 m) besteht aus fünf denkmalgeschützten Bauernhäusern. Das dortige Bauernmuseum und die Kapelle mit dem Höfats im Hintergrund, sind ein sehr beliebtes Fotomotiv. Die Abende im Naturfreundehaus haben wir bei guter Verpflegung und in harmonischer Runde genossen. Zum Abschied hat sogar der Himmel geweint, daher sind wir mit dem Bus nach Oberstdorf gefahren und haben von dort die Heimreise mit dem Zug angetreten.
Silvia Steinbach

Eingestellt von: Stephanie Matthies
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.