Besenwanderung der Frankenbacher Senioren des SV Heilbronn am Leinbach 2017

Mit den Besen-Wanderern der Frankenbacher Sportseniorinnen und -Senioren am 1. April (kein Scherz) meinte es der "Wettergott" dieses Jahr sehr gut. Der traditionelle Wanderweg wurde bei schönem Wetter in guter Stimmung von einer großen Gruppe locker bewältigt.

Bei der Ankunft im Besen Störzbach waren schon die "Nichtwanderer" anwesend, so dass der "Besen" am Ende mit rund 70 Teilnehmern gut besucht war. Der Organisator der Veranstaltung, Erich Haberkern, gab bei seiner Begrüßungs-Rede den guten Rat an die Anwesenden: "Nun ist es Zeit den Wein zu trinken, denn was du heute kannst entkorken das verschiebe nicht auf morgen". Dieser Rat wurde gerne befolgt und auch das gute Essen kam nicht zu kurz.

Die angeregte Unterhaltung der Besengäste wurde immer wieder unterbrochen von kleinen lustigen Vorträgen durch Erich und Liese und durch Musikvorträge von "Zigge" zum Mitsingen und Schunkeln. Auch der Vorsitzende des SV Heilbronn am Leinbach, Lars Epple, hat seine Vereinsmitglieder im Laufe des Nachmittags besucht und an der regen Unterhaltung teilgenommen.

Text: Irmgard Kullmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.