Besuch der Stockporter-Senioren in Heilbronn

Gruppenfoto nach dem Empfang im Rathaus
30 Jahre Partnerschaft zwischen den Stockporter und Heilbronner Senioren- also ein Grund mehr mit den Gästen zu feiern und eine unterhaltsame Woche zu erleben.
Am Anfang stand ein herzlicher Empfang durch BM Diepgen im Heilbronner Rathaus an. Am Dienstag, 24.6. war der Besuch einer Besenwirtschaft auf dem Programm, dabei bestand die Möglichkeit, die neuen Mitglieder der 17köpfigen Besuchergruppe kennenzulernen. Es folgte ein Ausflug nach Rothenburg o.d.T. und eine Fahrt durch den Schönbuch zum Kloster Bebenhausen mit anschließendem Besuch der Studentenstadt Tübingen. Die meisten Teilnehmer/innen waren in Gastfamilien untergebracht, die an den freien Tagen für ein interessantes Programm sorgten. Am Samstag wurde der Verein Senioren für Andere, der seit 1996 für den Austausch zuständig ist, besucht. In einem informativen Vortrag stellte Petra Schönfeld die Arbeit des Seniorenbüros vor. Danach standen zur Auswahl: eine Führung im Theater "Ein Blick hinter die Kulissen" oder in der Kunsthalle Vogelmann "Theodor Heuss und die Kunst" oder durch das Eisenbahnmuseum in Böckingen.
Wie im Flug verging die Woche und am Montag, 30.6. hieß es Abschied nehmen bei einem opulenten Frühstück in einem Weingut in Sontheim. Auf den Gegenbesuch im nächsten Jahr freuen wir uns.
Eingestellt von: Petra Schönfeld
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.